Eloy de Jong und Marquess heizen beim Gothardusfest ein

0
892
Marquess tritt auf dem Gothardusfest auf. Bild: Marcel Brell

Feurige Rhythmen und Sommerhits sorgen am 3. und 4. Mai für ausgelassene Stadtfeststimmung

Wenn das Gothardusfest ab dem 2. Mai sowohl Gothaer als auch Besucher in die festlich anmutende Innenstadt lockt, lassen die Gothardusfest-Stars nicht mehr lange auf sich warten. Am 3. Mai um 20.15 Uhr erobert kein Geringerer als Eloy de Jong die Stadtwerke Gotha-Bühne, der das Publikum mit seiner mitreißenden Performance und seiner ansteckenden Fröhlichkeit begeistern wird.

Über 30 Jahre nach seinem Aufstieg mit Caught In The Act und fünf Jahre nach Start seiner Solokarriere zählt Eloy de Jong zu den führenden Künstlern in der Popschlager-Szene. Der 1973 in Den Haag geborene Musiker, bekannt für seine Offenheit und Lebensfreude, betont stets die große Bedeutung der Selbstakzeptanz. Neben seinen Alben „Kopf aus – Herz an“ und „Auf das Leben – fertig – los!“ ist er auch als TV-Moderator und Autor gefragt. Seine aktuelle Platte „Viel mehr als das Beste“ vereint Hits aus vergangenen Jahren sowie neu arrangierte Lieblingssongs von Caught In The Act. Es bietet eine Vielfalt an Dance-Sounds, emotionalen Tracks, zudem bekannte Hits wie „Egal, was andere sagen“ und „Ich sage ja“, sowie Duette mit Ross Antony und Art Garfunkel & Sohn. Eloy de Jongs Auftritt bildet den perfekten Auftakt für den Lichterlauf, der unmittelbar im Anschluss um 21.00 Uhr vom Oberen Hauptmarkt aus beginnt und von den Festgästen begleitet werden kann.

Am Samstag, dem 4. Mai, stehen Marquess als Headliner auf dem Programm, deren 2007 veröffentlichte Single „Vayamos compañeros“ ihren großen Durchbruch darstellte. Seitdem haben sie sich sommerlichen Stimmungen und eingängigen Latin-Sounds verschrieben. Das Pop-Trio aus Hannover wird ab 22.30 Uhr dem Oberen Hauptmarkt einheizen. Ihr zehntes Studioalbum „Energía“ ist eine Hommage an den Sommer mit sonnigen Latin-Sounds und eingängigen Melodien. Es bietet einen Mix aus neuen Songs wie „Vamos a Volar“ und Klassikern wie „Una noche loca“. Marquess präsentieren sich voller Energie und feiern ihre spanischen Rhythmen gemeinsam mit den Besuchern des Gothardusfestes. Ihr Konzert bildet den glanzvollen Abschluss des Samstags – gemeinsam mit dem darauffolgenden, musiksynchronen Feuerwerk über der Wasserkunst um 24.00 Uhr.

Detaillierte Programminformationen finden sich unter www.gothardusfest.de. Premiumsponsor des Gothardusfestes 2024 sind die Stadtwerke Gotha. Des Weiteren wird das Gothardusfest unterstützt durch die Stadt Gotha, die Kreissparkasse Gotha, die Paulaner Brauereigruppe, die Friedenstein Stiftung Gotha, AHG CUPRA und SEAT Partner Gotha, die Deutsche Bahn, VIBA, den Thüringer Bogen, das Cineplex Gotha, den
Gothaner e. V. sowie den Medienpartner LandesWelle Thüringen.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT