Festakt zur posthumen Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Josef Ritter von Gadolla in der Margarethenkirche

0
772

Mit Beschluss des Stadtrates vom 24. Januar 2018 wird Josef Ritter von Gadolla (1897 – 1945), der zur Rettung der Stadt Gotha vor völliger Zerstörung und der Bewahrung menschlichen Lebens im Zweiten Weltkrieg, den Befehl gab: „Truppen setzen sich in Linie Erfurt-Arnstadt ab. Gotha selbst wird nicht verteidigt.“, posthum mit der Ehrenbürgerwürde der Stadt Gotha ausgezeichnet.

Da die Lebensleistung Josef Ritter von Gadollas durch seine Verhaftung, ein Standgerichtsverfahren und seine Ermordung nicht zu Lebzeiten gewürdigt werden konnte, wird die Ehrenbürgerwürde posthum verliehen. Dies stellt eine Ausnahme dar.

Der Festakt zur posthumen Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Josef Ritter von Gadolla wird anlässlich des 75. Jahrestages seiner Versetzung nach Gotha am 16. Mai 2018, um 19.00 Uhr in der Margarethenkirche veranstaltet.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT