Forschungsbibliothek Gotha der Uni Erfurt lädt wieder zu „Perthes im Gespräch“ ein

0
183
Forschungsbibliothek Gotha der Uni Erfurt lädt wieder zu „Perthes im Gespräch“ ein Foto: Stiftung Schloss

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt lädt am Mittwoch, 27. Juni, mit dem Vortrag „Wilhelm Perthes, Adolf Stieler und die Entwicklung eines fest gefügten Kartenverlages“ zur nächsten Veranstaltung in der Reihe „Perthes im Gespräch“ ein. Sie findet im Ahnensaal des Perthes Forums statt. Beginn ist um 18.15 Uhr, der Eintritt ist frei.

In der einmal im Quartal stattfindenden Veranstaltungsreihe informiert die Forschungsbibliothek über neueste Ergebnisse aus der Erschließung, Erhaltung und Erforschung der Sammlung Perthes. Diesmal wird Jenny Brys M.A., Absolventin der Universität Erfurt, im Gespräch mit Sven Ballenthin und Petra Weigel aus ihren Forschungen zu den Anfängen des Justus Perthes Verlages als Kartenverlagsunternehmen berichten. Im Mittelpunkt des Vortrags steht eine entscheidende Phase des Perthes-Verlags – die Zeit zwischen 1816 und 1853, in der unter der Geschäftsführung von Wilhelm Perthes das kartografische Profil entwickelt wurde. Der Vortrag beleuchtet bisher unbekannte Aspekte der Unternehmensstruktur dieser prägenden Zeit und verändert den Blick auf die Rolle des Hofrates Adolf Stieler im Verlag.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT