Gothaer Mehrgenerationenhaus bei Tanzwettkampf auf Rügen

0
595

Am 28. April werden sich in Sassnitz auf Rügen rund 550 Tänzer und Tänzerinnen aus verschiedenen Ländern treffen und mit einer bunten Mischung aus Showdance, HipHop und Orientalischem Tanz zum I.V.E. OstseeDanceCup 2018 antreten – und Tänzerinnen aus dem Gothaer Mehrgenerationenhaus sind dabei!

Es entsendet zu diesem „Wett-Tanz“ drei orientalische Tanzgruppen, die damit einzigen Vertreter Thüringens. Zur großen Freude der Mädchen und Frauen hat sich unser Oberbürgermeister Knut Kreuch bereiterklärt, die Schirmherrschaft über die Tanzgruppen zu übernehmen und unterstützt mit Gastgeschenken für die Contest-Ausrichter und einem kleinen Zuschuss für die Stargebühren.

Auftreten werden die jungen Nachwuchstänzerinnen der Gruppe „Banato Al-Sahraa“ mit einem flotten Rhythmus, tollen Kostümen und mitreißender Stimmung. Geheimnisvoll und farbenfroh wird es mit dem Schleiertanz des generationsübergreifenden Ensembles „Al Ahlam“ und erstmals treten als Duett „Nudschum Al-Schark“ die Tanzlehrerin persönlich mit ihrer ersten Schülerin Jette Hartwich. Synchron, sinnlich und voller Lebensfreude – so lassen sich die zu erwartenden Darbietungen der Gruppen wohl am besten beschreiben.

Übrigens: Wer das Tanzensemble buchen möchte, kann sich im Gothaer Mehrgenerationenhaus unter 03621-301167 gern Informationen hierzu holen.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT