Jylhä setzt finnische Tradition in Gotha fort

0
518
Lauri Jylhä

Neuzugang Lauri Jylhä soll, nach Angaben des Vereins, die Blue Volleys Gotha im Angriff verstärken.

Nach den beiden früheren Zuspielern Markkula und Kurppa ist es in der kommenden Saison ein Angreifer, der die Tradition finnischer Spieler in Gotha fortsetzt.

Der 23-jährige Außen/Annahmespieler bringt trotz seines noch jungen Alters eine ganze Menge Erfahrung mit. Er gewann in Finnland mit seinem Verein Tiikerit Kokkola je zweimal die Meisterschaft und den Pokal und spielte in der Champions League. Zudem wurde er mehrfach im Nationalteam seines Landes eingesetzt.

In einer insgesamt sehr jungen Gothaer Mannschaft soll er diese Erfahrungen nun in der anstehenden 2.Bundesligasaison einbringen. Neben seiner angestammten Außenposition könnte der 1,94 m große Angreifer auch auf der Diagonalposition aushelfen, für die die Blue Volleys mit Erik Niederlücke nur einen Spieler im Kader haben.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT