Gotha: AfD-Demo und die Demo dagegen blieben friedlich

0
1145

Gotha. Der AfD-Kreisverband Ilmkreis-Gotha hatte Anfang der Woche für heute auf Gothas Neumarkt zu einer Demo unter der Motto „Corona: die Krise nach der Krise – vom Versagen der Bundes- und Landesregierung“ aufgerufen.

Darauf meldete eine „Initiative Demokratie“, ein Bündnis für ein friedliches, freundschaftliches Miteinander in einer offenen und toleranten Gesellschaft, eine Gegendemo an. Man wolle jenen zu gedenken, die dem Rassismus und der Diskriminierung durch die Neue und „alte“ Rechte in Deutschland zum Opfer gefallen seien.

Rund 45 min. dauerte die AfD-Demo, die ca. 50 Teilnehmer zählte. Rund 100 Menschen nahmen an der Gegendemo teil, die mit einigem Abstand von der AfD stattfand. Weitere rund 100 „Zaunsgäste“ standen und saßen um die Veranstaltungen.

40 Polizisten sicherten die Veranstaltungen ab. Die Einsatzleitung lobte im Anschluss die Disziplin beider Seiten.

Foto: OaF/ra
Foto: OaF/ra
Foto: OaF/ra
Foto: OaF/ra
Festmode für Damen und Herren - EveMoje

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT