Gothaer SPD lädt zum traditionellen Neujahrsfrühschoppen ein

0
318

Der Ortsverein der Gothaer SPD lädt am Beginn des neuen Jahres zu seinem traditionellen Neujahrsfrühschoppen ein.

„Wir wollen am kommenden Wochenende in lockerer Runde einen Blick zurück, vor allem aber auch nach vorn richten“, informiert Matthias Hey, Vorsitzender der Gothaer SPD. Die im vergangenen Jahr angesetzten Bundestagswahlen werden also genau so eine Rolle spielen wie die Herausforderungen, die 2018 für die Sozialdemokraten anstehen, „der nächste Wahlkampf hat schon begonnen“, so Hey im Hinblick auf die Bürgermeister- und Landratswahlen im Frühjahr.

Besonders gespannt sind die Mitglieder und Freunde der Gothaer SPD deshalb auf Knut Kreuch, der beim Neujahrsfrühschoppen als Kandidat für die kommende OB-Wahl in Gotha dabei ist, aber auch auf Onno Eckert, der für die Wahl zum Landrat antreten wird. „Der Kampf ums Rathaus und ums Landratsamt startet im Gothaer Berggarten“, ist sich Matthias Hey sicher.

Der Neujahrsfrühschoppen beginnt

am Sonnabend, dem 6. Januar 2018
um 11 Uhr in der Gothaer Gaststätte „Berggarten“.

Neben den Ortsvereins-Mitgliedern sind traditionell auch Kommunalvertreter des Landkreises und Vertreter der SPD-Kreistagsfraktion, des Kreisverbandes, des Gothaer Stadtrates und der JUSOs mit von der Partie.

Der Neujahrsfrühschoppen ist öffentlich und bietet neben dem einen oder anderen politischen Redebeitrag wie immer auch die Gelegenheit, in zwangloser Runde miteinander ins Gespräch zu kommen, auch Freunde und Sympathisanten der SPD sind deshalb ausdrücklich willkommen.

Als Vertreter der Medien sind Sie zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen, wir freuen uns auf Sie!

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT