Gothaer Team Landessieger beim Schülerkochpokal

0
111
v.l.n.r.: Anne Hasler (Teambetreuerin), Samuel Pascal Schiffer (Schüler der Herzog-Ernst-Schule) und Dana Hellmann (Stadtwerke Gotha) nahmen den Pokal in der Bildungs- und Begegnungsstätte “Nordpol” der Jugendberufsförderung ERFURT gGmbH entgegen. Foto: Stadtwerke Gotha

Gotha (red/dh, 21. Juli). Die „KGS-Küchencrew” der Kooperativen Gesamtschule „Herzog Ernst“ Gotha hat es bis an die Spitze geschafft.

Mit ihrem Rezept „Thüringer Träume von 1001 Nacht” begeisterten die Schüler und Schülerinnen Alexandra Hoffmann, Melina Rose, Nelly Meyer, Samuel Pascal Schiffer und Mira Finster um Teambetreuerin Anne Hasler die Jury. Mit viel Kreativität und Hingabe holten sie sich den begehrten Landestitel.

Laut Spitzenkoch Claus Alboth sind die Putenrouladen mit Orangen-Currycreme-Füllung, Thüringer Klößen und Rotkohl-Spezial sowie das Dreierlei aus Schmandkuchen des Teams reif fürs Restaurant.

Stolz nahm das Team in der Bildungs- und Begegnungsstätte “Nordpol” der Jugendberufsförderung ERFURT gGmbH den begehrten Pokal entgegen.

Am 23. Schülerkochpokal nahmen neun Thüringer Teams teil – aus Gotha, Altenburg, Mühlhausen, Nordhausen, Leinefelde-Worbis, Schwarza, Seebach, Sondershausen und Weimar.

Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der Präsidentin des Thüringer Landtages Birgit Keller und zählt zur bundesweit umgesetzten Initiative „KOCHEN macht Schule“.

Da bei diesem Wettbewerb vor allem regionale Produkte, Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit im Fokus stehen, unterstützen die Stadtwerke auch in diesem Jahr wieder gerne das Gothaer Team als Paten-Unternehmen.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT