In den Ferien sofort zum Berufsberater

0
550

Die Ferien haben gerade begonnen und noch gibt es ausreichend freie Ausbildungsstellen im Landkreis Gotha. Für alle Jugendlichen, die in diesem Jahr eine Ausbildung beginnen wollen, aber noch keine Lehrstelle gefunden haben, stehen die Berufsberater in den Ferien zur Verfügung. Ohne vorherige Terminvereinbarung können die Jugendlichen in Gotha während der Öffnungszeiten mit den Berufsberatern ins Gespräch kommen und erfahren, welche freien Ausbildungsstellen es noch gibt.

„Unser Angebot richtet sich an alle Jugendlichen, die noch nicht fündig geworden sind oder bei denen die Zusage zurückgezogen wurde. Auf Grund der demografischen Entwicklung wird jeder Jugendliche in der Region gebraucht. Wir wollen keinen auf der Strecke lassen und jeden Jugendlichen einen Ausbildungsplatz vermitteln. Dafür stehen die Berufsberater in den Ferien ohne Termin zur Verfügung“, betonte Ina Benad.

Nicht immer wird der Wunschberuf der Jugendlichen auf Anhieb realisierbar sein. Manchmal muss man einen Umweg machen oder einen Kompromiss eingehen. Wie der Einstieg ins Berufsleben gelingt, dazu beraten die Berufsberater. Sie zeigen Alternativen auf und begleiten die Jugendlichen auf dem Weg ins Berufsleben.

Die Jugendlichen können ohne vorherige Terminanmeldung mit den Berufsberatern während der Öffnungszeiten sprechen. Die Adresse ist wie folgt: Gotha, Schöne Aussicht 5.

Die Öffnungszeiten sind:
Montag 07.30 – 16.00 Uhr
Dienstag 07.30 – 13.00 Uhr
Mittwoch 07.30 – 13.00 Uhr
Donnerstag 07.30 – 18.00 Uhr
Freitag 07.30 – 13.00 Uhr

Im Landkreis Gotha waren zuletzt noch 306 Jugendliche auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz, während noch 432 Lehrstellen offen waren.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT