In Gotha wird über den Toursieg entschieden

0
503
Tour-Direktorin Vera Hohlfeld und Matthias Storch: Letzterer ist Chef des Organisationsbüros der Stadtverwaltung Gotha für das Etappenrennen – seit Jahren schon. Nun wird die 34. Auflage der Tour seine letzte sein – er geht in den Ruhestand. Foto: Rainer Aschenbrenner

Gotha (red/lsch, 10. Februar). Die 5. Etappe der „LOTTO Thüringen Ladies Tour“ 2022 wird am 28. Mai in Gotha ausgetragen. Tour-Direktorin Vera Hohlfeld informierte heute über die Planungen zum Verlauf der vorletzten Etappe der 34. Auflage des Rennens im Freistaat mit 17 Teams.
Start und Ziel der 124 km langen Strecke ist am Berufsschulzentrum in der Von-Zach-Straße in Gotha-West.
Die „LOTTO Thüringen Ladies Tour“ – das einzige Etappenrennen für Frauen in Deutschland – findet zum achten Mal in Gotha statt.
Wie im Vorjahr sind die Stadtwerke Gotha erneut Sponsor.
Die Etappe gilt als „Königsetappe“ der Tour: Die erste von zwei Runden führt via Heuberg und Pappenheimer Berg in den Thüringer Wald, weshalb rund 1.500 Höhenmeter zu bewältigen sind.
Der Startschuss erfolgt am 28. Mai um 11 Uhr durch OB Kreuch. Die Zielankunft wird gegen 14.15 Uhr erwartet.
Während der Rundfahrt gibt es im Start- und Zielbereich in der Von-Zach-Straße ein Rahmenprogramm für die Besucher.

(Anm. der Redaktion: Diese Nachricht verfasste die Zehntklässlerin Lara Schüler vom Perthes-Gymnasium Friedrichroda. Sie absolviert aktuell ein einwöchiges Praktikum bei „Oscar am Freitag“.)

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT