Kein Funke Hoffnung

0
760

Die Funke-Gruppe, zu der auch die Thüringer Tageszeitungen TA, TLZ, OTZ gehören, trennt sich am Standort Hamburg von einem Großteil des Personals der zentralen Redaktion der Programmzeitschriften und lagert die Produktion an Fremdfirmen aus, schreibt das Online-Medienmagazin DWDL.

Demnach blieben „kaum mehr als eine Handvoll Mitarbeiter übrig“, die sich künftig um die zugelieferten Inhalte von externen Dienstleistern kümmern sollen. Der Schritt sei laut Funke nötig, um „auch mittelfristig wettbewerbsfähig zu bleiben“.

Der komplette Artikel

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT