Kinder- und Jugendforum der Stadt Gotha stellt neuen Treffpunkt „Kontrast” vor

0
669

Obwohl Kinder und Jugendliche einen großen Teil der Gesellschaft ausmachen und eine eigene Meinung haben, haben sie in vielen Lebensbereichen kein Mitspracherecht. In Gotha allerdings ist dies anders und die Stimmen der jüngsten bekommen nun weitere Unterstützung durch die Stadt und dem KJF (Kinder- und Jugendforum) einen Treffpunkt namens „Kontrast“, der nun durch Fred (16), Celina (18) und Stella (12) betreut wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT