Neuer Defibrillator in Kreisvolkshochschule

0
608
Neuer Defibrillator in Kreisvolkshochschule. Bild: hooyah808/AdobeStock

Hört das Herz eines Menschen plötzlich auf zu schlagen, zählt jede Sekunde

An vielen öffentlichen Orten und Einrichtungen gibt es deshalb Defibrillatoren. Diese können, wenn sie zeitnah eingesetzt werden, die Chancen auf eine erfolgreiche Wiederbelebung deutlich erhöhen. Auch in den Gebäuden des Landratsamtes gibt es Defibrillatoren. Neu hinzugekommen ist ein Gerät in der Kreisvolkshochschule in der Waltershäuser Straße. Es befindet sich in der ersten Etage und wurde zu 95 Prozent
(1.525 Euro) vom Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie gefördert. Damit gibt es nun insgesamt zehn Defibrillatoren im Landratsamt Gotha. Die genauen Standorte gibt es in der Online-Karte von „Defi Netz“
unter: definetz.online/defikataster-hp.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT