Rosenkavaliere in Gothas Innenstadt unterwegs

0
408

Am morgigen Mittwoch gibt es für alle Damen, die in Gothas Innenstadt unterwegs sind, eine kleine florale Überraschung:

Als besonderer Gruß wird auf diese Weise Matthias Hey, Vorsitzender der Gothaer SPD, mit weiteren Mitgliedern seines Ortsvereins am Nachmittag auf den Internationalen Frauentag am 8. März erinnern.

Wir haben mehrere Hundert rote Rosen geordert und wollen allen Frauen, die uns über den Weg laufen, eine kleine Freude machen“, meint Matthias Hey und freut sich auf diesen Termin.

Der erste Frauentag wurde offiziell 1911 ausgerufen, damals in Dänemark, Deutschland, Österreich-Ungarn und der Schweiz. Erst zehn Jahre später einigte man sich dann auf einheitlich auf den 8. März, zuvor feierte man an gänzlich unterschiedlichen Tagen.

Solange der Rosen-Vorrat reicht, wollen wir mit dieser Aktion auch daran erinnern, dass es auch nach 106 Jahren keine völlige Gleichberechtigung gibt und man hierzulande weiterhin für die Rechte der Frauen streiten muss“, so Matthias Hey.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT