Impfmarathon ab heute in Gotha

0
944
Grafik: Tumisu/Pixabay

Landkreis (red/aw, 27. Dezember). Die Omikron-Variante des Corona-Virus wird Anfang kommenden Jahres zu großen Erkranktenzahlen führen. Davon geht der wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung aus und hat allen Ebenen des Staates aufgerufen, sich für die daraus folgenden Personalausfälle zu wappnen.

Um die Folgen dieser Entwicklung für das Gesundheitswesen und die kritische Infrastruktur zumindest abzumildern, stellen das Landratsamt, die Kassenärztliche Vereinigung und die Johanniter-Unfall-Hilfe Westthüringen nochmals ein zusätzliches freies Impfangebot zwischen den Jahren auf die Beine.

In der Gothaer Stadthalle werden

• heute 12 – 17 Uhr,
• Dienstag, 28.12., 9 – 14 Uhr
• Mittwoch, 29.12., 12 – 17 Uhr und
• Donnerstag, 30.12., 9 – 14 Uhr

Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen angeboten. Geimpft wird voraussichtlich mit den Vakzinen von Biontech (Erst-, Zweit- und Booster-Immunisierung) sowie Johnson&Johnson (Erst- und Zweitimmunisierung in einer Dosis).

Dieses freie Angebot steht ausschließlich Personen mit Wohnsitz im Landkreis Gotha zur Verfügung, was auch am Einlass kontrolliert wird. Wichtig: Impfwillige bringen bitte ihren Ausweis oder die Krankenversichertenkarte sowie den Impfpass mit zur Stadthalle; Genesene zusätzlich einen Nachweis (positiver PCR-Test oder Genesenennachweis).

Wer zusätzlich die notwendigen Einverständniserklärungen ausgedruckt mitbringt, kann vor Ort Zeit sparen (verfügbar hier).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT