09.02.2017 | 20 Uhr | Volksbad Jena | MANU DELAGO HANDMADE

0
520

Paukenklänge, elektronische Beats, virtuoses Hang-Spiel, leidenschaftlicher Gesang – jeder Song des gefeierten Percussion-Spielers Manu Delago setzt auf vollkommen unterschiedliche Stimmungen und Dynamiken. Im neuen Album „Metromonk“ steht das außergewöhnliche Instrument Hang (zwei Halbkugeln aus Stahlblech) im Mittelpunkt und wird dezent von Beats und Akustikinstrumenten begleitet.

Die Idee für den Titel des neuen Albums kam dem Österreicher, als er einen buddhistischen Mönch durch die hektischen Straßen von Bangkok gleiten sah. Ebenso wie der Albumtitel steckt auch das neue Album voller vermeintlicher Gegensätze. Delago selbst spricht von einer Teilung: die Innenwelt, in der Geist, Herz und Seele das Sagen haben sowie einem tanzbarem Gegenpol.

Besetzung: Manu Delago (Hang & Electronics), Isa Kurz (Gesang, Keys & Geige), Chris Norz (Beats & Pauke) 

Einlass: 19:00 Uhr

Dauer: 90 Minuten

Genre: Konzert

Weitere Informationen: www.volksbad-jena.de, www.manudelago.com

Veranstalter: JenaKultur / Volksbad Jena

Tickets: VVK: 18 / 15 €, AK: 21 / 18 €

Erhältlich in der Jena Tourist-Information oder unter www.volksbad-jena.de

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT