Akkordeonale 2017: Internationales Akkordeon Festival

0
605

Schon längst hat das Akkordeon aus seiner verstaubten und etwas spießigen Nische herausgefunden und zeigt seine Popularität in allen Musiksparten. Die Akkordeonale mischt hier kräftig mit. Der Niederländer Servais Haanen hat zum neunten Mal ein spannendes Programm mit Musikern aus den unterschiedlichsten Ländern zusammengestellt: bayrische Grooves auf Bandoneon treffen auf temperamentvollen Jazz aus La France, alte russische Volksweisen begegnen den melodiösen Rhythmen Madagaskars, dazu atmosphärischer Folk auf Geige und Harfe und das Ganze zusammengewoben mit der bereits bekannten niederländischen Klangästhetik.
Kennzeichnend für die Akkordeonale sind die Begegnungen zwischen den Musikern in einem lebendigen Wechsel aus Solos und Ensemblestücken. Ein einzigartiges Fest der Klänge, ein Ereignis der besonderen Art.
Besetzung: Stefan Straubinger (Deutschland), Alevtina Nikitina (Russland), Laurent Derache (Frankreich), Rinah Rakotovao (Madagaskar), Servais Haanen (Niederlande), Twelfth Day (Schottland)

Samstag | 29.04.2017 | 20 Uhr | Volkshaus Jena
Einlass: 19 Uhr
Genre: Konzert
Weitere Informationen: www.volkshaus-jena.de, www.akkordeonale.de
Veranstalter: JenaKultur / Volkshaus Jena
Tickets: VVK: 21 / 18 €, AK: 24 / 21 €

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT