Flechtenwanderung ins Leutratal am 8. Juni

0
570
Flechten an einem Ast. Foto: Daniel Werner

„Warum ist da graues und gelbes Zeug auf den Ästen meiner Obstbäume? Macht das nicht die Bäume kaputt? Wieso haben Straßenbäume plötzlich rote Rinde?“ Wer in den letzten Jahren aufmerksam einen Baum betrachtet hat, der wird sich sicher solche Fragen stellen. Antworten darauf gibt es während einer kleinen Wanderung im Leutratal, bei der Flechten, die auf Bäumen wachsen, genauer unter die Lupe genommen werden.

Die Wanderung gehört zum Programm des „Langen Tag der Natur 2018“. Zu diesem Naturevent, am 08. und 09. Juni, finden thüringenweit über 60 Veranstaltungen statt. Mit der Aktion möchte der NABU Thüringen und die Stiftung Naturschutz Thüringen gemeinsam mit zahlreichen anderen Akteuren und Partnern auf die Artenvielfalt in Thüringen und auf die vielfältigen Bemühungen zu ihrem Schutz aufmerksam machen.
Die Wanderung findet am Freitag den 08. Juni im Leutratal statt. Interessierte treffen sich um 16:30 Uhr vor der Landesgeschäftsstelle des NABU Thüringen. Die Wanderung ist für Kinder ab 14 Jahre geeignet und dauert zirka zwei Stunden.

Eine Anmeldung ist erforderlich! Kontakt: Friedhelm Petzke Tel.: 03641/605704.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT