Jena: Aktuelle Polizeimeldungen

0
660

Winterliche Auto-Unfälle

Der 83-jährige Fahrer eines Opel kam heute gegen 10.30 Uhr auf der Hornstraße auf winterglatter Fahrbahn ins Rutschen. Sein Fahrzeug drehte sich und blieb entgegengesetzt der Fahrtrichtung stehen. Der 33-jährige Fahrer eines Audi, der hinter dem Opel fuhr, wollte bremsen um einen Zusammenstoß zu verhindern. Das ging jedoch ebenfalls nicht, sodass beide Autos zusammenstießen. Sachschaden: 7.200 Euro.

Obwohl er beim Verlassen des Fahrzeugs die Handbremse angezogen und einen Gang eingelegt hatte, geriet der VW Caddy eines 34-jährigen Postfahrers heute gegen 10.30 Uhr auf dem Johannesberg ins Rutschen. Das Auto kam erst in einem Graben zum Stehen. Sachschaden: 500 Euro.

Auf der Wöllnitzer Straße in Höhe Turnhalle/Seidelschule kam die Fahrerin eines Daihatsu (46) heute um 09.40 Uhr zu weit nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen. Durch ruckartiges Zurücklenken verlor sie die Kontrolle über ihren PKW, der gegen einen geparkten Renault stieß. Der Daihatsu drehte sich und rammte einen weiteren geparkten PKW. Die Unfallverursacherin gab an, dass sie aufgrund eines entgegenkommenden Autos nach rechts ausweichen musste. Sachschaden: 2250 Euro .

Vandalismus

Unbekannte Täter haben, vermutlich mit Silvester-Knallern, die Scheiben
zweier Fenster neben dem Haupteingang der Leonardo-Schule in der Marie-
Juchacz- Straße zerstört. Ebenfalls fiel ein Metallmülleimer und eine
Briefkastenanlage mit Wechselsprechanlage der sinnlosen Zerstörungswut
zum Opfer. Der Sachschaden beläuft sich auf 3200 Euro.

Seitenscheibe beschädigt

Zwischen Freitagmittag und Montagmorgen hat jemand Am Hang, in Höhe Hausnummer 5 an einem weißen VW Caddy die Seitenscheibe beschädigt. Aus dem Inneren des Fahrzeugs fehlt jedoch nichts. Auch auf dem Burgweg wurde ein Auto beschädigt indem jemand in der Sylvesternacht auf die Frontscheibe eines dort geparkten grauen BMW einschlug. Die Scheibe riss und splitterte. Schaden: 900 Euro.
Wer hat gesehen, wie sich jemand an den Autos zu schaffen machte? Hinweise erbeten an die Polizei unter der Rufnummer 03641-81 1123.

Dieb geschnappt

Am Neujahrsabend kontrollierten Polizeibeamte in der Stadtrodaer Straße einen 22-Jährigen (deutsch). Auch sein Fahrrad wurde in Augenschein genommen. Dabei stellte sich heraus, dass das Rad am 15. Dezember in Weimar gestohlen worden war. Auch in der Wohnung des jungen Mannes schauten die Polizisten nach, fanden aber keine weiteren verdächtigen Gegenstände. Die Ermittlungen laufen.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT