Polizeibericht Jena

0
153
Unterschätzte Gefahr von Drogen im Straßenverkehr.

Die Polizei informiert:

Meldungen aus Jena

Zehn Minuten haben ausgereicht, um ein Fahrzeug zu entwenden. Am Mittwoch, dem 04.03.2020, gegen 13:00 Uhr, haben Unbekannte einen Pkw in Jena gestohlen. Der Fahrzeugeigentümer hatte seinen Peugeot unverschlossen in der geöffneten Garage auf seinem Grundstück abgestellt und war in sein angrenzendes Wohnhaus gegangen. Als er kurze Zeit später in seine Garage zurückkehrte, musste er feststellen, dass sein Fahrzeug nicht mehr an Ort und Stelle war. In der kurzen Zeit seiner Abwesenheit war es den Tätern gelungen, das Fahrzeug unbemerkt vom Abstellort zu entfernen.

Ein Unbekannter hat sich am Mittwochabend, des 04.03.2020, via Telefon bei einen Mann aus Cospeda gemeldet und sich als Vodafone-Mitarbeiter ausgegeben. Er berichtete, dass er im Auftrag von Vodafone sämtliche Passwörter erfragen soll. Der Anrufer bekam aber keinerlei Auskünfte und das Telefonat wurde beendet. Eine anschließende Nachfrage bei Vodafone ergab, dass ihnen ein derartiges Vorgehen nicht bekannt ist und in ihrem Auftrag niemand unterwegs sei, der Passwörter abfragen soll. Durch die Polizei wurde eine Anzeige wegen versuchtem Betruges aufgenommen.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT