Ein weiter Weg zum Glück

0
374

Anzeige

Was brauchen wir wirklich zum Glücklichsein? Ist es Gesundheit, sind es materielle Dinge oder glückliche Ereignisse wie ein Gewinn im Eurojackpot? Am Ende kommt es vor allem auf eines an: die Liebe.

Kaum eine wissenschaftliche Arbeit weltweit hat sich über so lange Zeiträume erstreckt wie die Grant-und-Glueck-Studie. Mehr als 75 Jahre lang nahmen gleich mehrere Generationen von Wissenschaftlern die Fährte auf – nach dem wahren Glücksrezept und seinen Geheimnissen.

Einen weiten Weg legten die Forscher dabei zurück. Über 600 Teilnehmer wurden über Jahrzehnte in ihrem Lebensalltag begleitet und immer wieder befragt. Das Resultat nach so viel akribischer Arbeit: Am Ende kommt es vor allem auf eine funktionierende und liebevolle Partnerschaft an. Oder anders gesagt: Sind wir mit unserer besseren Hälfte glücklich, findet sich alles weitere (fast) von selbst.

Zumindest beweist die Langfristuntersuchung der Harvard Universität, dass sich Menschen mit guten Beziehungen am glücklichsten fühlen – und das Jahrzehnte lang. Eine glückliche Partnerschaft macht uns selbstbewusster, zufriedener, gesünder und kann sogar beim Stressabbau helfen. Damit wäre der unvergessene Komiker Loriot also endgültig widerlegt: Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen? Von wegen, genau das Gegenteil ist der Fall!

Natürlich kann man jedes Glück noch steigern. Den Eurojackpot knacken, ein finanziell unbeschwertes Leben führen und die traute Zweisamkeit genießen – damit ließe sich garantiert jede Liebesgeschichte krönen. Am Freitag wartet mit aktuell 47 Millionen Euro im Jackpot die nächste Chance!

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT