Zwei Männer mit Fahne am Steuer erwischt

0
340
Die Landespolizeiinspektion in Gothas Schubertstraße. Foto: Rainer Aschenbrenner

Landkreis (red/ots, 3. Januar, Stand 13.30 Uhr). Gestern Vormittag kontrollierten Polizeibeamte den Fahrer eines Pkw VW in Döllstädt. Dabei fiel die Fahne des 60-Jährigen auf. Er durfte pusten – Ergebnis: 1,79 Promille. Ihm wurde Weiterfahrt untersagt und sein Führerschein sichergestellt.

Die selben Beamte haben heute gegen 10 Uhr in Ohrdruf einen weiteren Mann mit zuviel Restalkohol im Blut am Steuer erwischt. Hier ergab der Test 1,29 Promille. Der Pkw musste stehengelassen werden und der Mann ist seine Fleppe los.

Beide Männer kamen zur Blutentnahme ins Krankenhaus.

 

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT