Womit sich die Polizei aktuell beschäftigen durfte…

0
337
Symbolbild: Markus Spiske/Pexels

Landkreis (red/ots, 2. September, Stand: 14 Uhr).

Trunkener Mopedfahrer
Gotha. Gegen 18.10 Uhr wurde gestern ein Mopedfahrer in der Von-Zach-Straße gestoppt, weil er offenbar betrunken war. Der Test ergab für den 40-Jährigen einen Wert von ca. 1,98 Promille. Zudem war das Moped nicht versichert und daher erwarten den Mann nun mehrere Verfahren.

Unfall betrunken und unter Drogen gebaut
Gotha. Gegen 18.15 Uhr krachte es gestern in der Südstraße, wobei die Verursacherin zunächst stiften ging. Die 24-Jährige war mit ihrem Seat gegen einen geparkten VW gekracht. Beide Pkw wurden beschädigt.
Während der Unfallaufnahme konnte dann doch noch die Fahrerin ermittelt werden.
Allerdings erwies sich, dass sie offenbar betrunken gefahren war. Der Test lieferte einen Wert von ca. 1 Promille. Zudem war ein Drogentest positiv.
Es folgten daher eine Blutentnahme sowie die Einleitung entsprechender Verfahren.

E-Bike geklaut
Sonneborn. Von einem Firmengelände „Am Arzbach“ wurde gestern zwischen 5.40 Uhr und 14. Uhr ein E-Bike der Marke Cube in grauer Farbe mit orangenen Griffen geklaut.
Der Wert wurde auf ca. 2.800 Euro beziffert.
Zur Tatzeit war das Zweirad angeschlossen.
Die Polizei Gotha ermittelt in dem Fall und bittet Zeugen, die Hinweise zum Täter/zu den Tätern oder zum Verbleib des Beuteguts haben, sich an die Polizei Gotha unter 03621 781124 und der Bezugsnummer 0202512/2021 zu melden.

Wegen einer Stichwunde im Krankenhaus
Gotha. Gestern gegen 0.50 Uhr wurde am Coburger Platz ein 52-Jähriger Algerier angegriffen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand verletzte ihn ein Unbekannter mit einer Stichwaffe. Der Schwerverletzte kam ins Krankenhaus.
Lebensgefahr besteht aktuell nicht.
Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.
Weitere Auskünfte können zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht gegeben werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621 781124 und der Bezugsnummer 0201944/2021 entgegen.

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT