Aus dem Polizeibericht vom 20. Juni

0
300
Geht gar nicht – mit Drogen im Blut im Straßenverkehr. Symbolbild: Brandon Nickerson/Pexels

Landkreis (red/ots, 20. Juni, Stand 11.30 Uhr)

Heckscheibe demoliert – Zeugen gesucht
Tambach-Dietharz. Zwischen gestern 23.30 Uhr und heute 4.10 Uhr wurde die  Heckscheibe eines Pkw Seat in der Schmalkalder Straße beschädigt. Der Schaden beträgt 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter 03621 781124 und der 0138336/2021 zu melden.

Firma als Selbstbedienungsladen betrachtet
Gotha. Polizisten kontrollierten heute Morgen einen 44-jährigen VW-Fahrer am Wiegwasser. Im Kofferraum fanden sich fünf 25-Liter-Kanister mit Diesel, den der Mann aus der Firma, in der er arbeitet, geklaut hatte. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Diebstahl erstattet.

Drei Leichtverletzte nach Crash
Waltershausen. Drei Verletzte gab es gestern gegen 9.55 Uhr  bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 13 bei Waltershausen. Eine 54-jährige BMW-Fahrerin war in Richtung Hörselgau unterwegs und wollte einen Pkw Citroen überholen, als der unvermittelt nach links abbog. Es kam zur Kollision, bei der sich der 58-jährige Fahrer des Citroens, dessen 54-jährige Beifahrerin sowie die 54-jährige BMW-Fahrerin leicht verletzten.
Beide Pkw mussten abgeschleppt werden.
Der Citroen war zudem nicht versichert.
Der Schaden beträgt 10.000 Euro.

Vorfahrt missachtet – Unfall gebaut
Remstädt. Ein 36-jähriger Fahrer eines VW fuhr gestern um 7.30 Uhr, von Remstädt kommend, auf die B 247, missachtete aber die Vorfahrt eines 62-jährigen Pkw-Fahrers. Es kam zur Kollision. Es wurde aber niemand verletzt. Der VW des 36-Jährigen musste abgeschleppt werden. Es entstand Schaden von 6.000 Euro

Bekokst Kurve geschnippelt
Waltershausen. Am Freitagnachmittag kam Polizisten gegen 16 Uhr kurz nach dem Ortsausgang Waltershausen ein Fahrer eines Paketzustelldienstes entgegen. Weil der 27-Jährige des Opel-Transporters die Kurve schnitt, kontrollierten ihn die Beamten. Ein Drogentest verlief positiv auf Cannabis und Kokain. Nach erfolgter Blutentnahme wurde dem Fahrzeugführer die Weiterfahrt untersagt und es wurde wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT