Aus dem Polizeibericht vom 6. August

0
191

Gotha (red, 6. August, Stand 16 Uhr)

Scheibe beschmiert und beschädigt
Gotha. Unbekannte haben gestern zwischen 3 Uhr und 09.45 Uhr eine Fensterscheibe des Büros der AfD in der Siebleber Straße mit Farbe beschmiert und das Glas mit einem unbekannten Gegenstand beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 600 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621 781124 (Bezugsnummer 20299558) zu melden.

Randale dank Zeugin aufgeklärt
Gotha. Gestern Abend wurden der Polizei zwei Jugendliche gemeldet, die in der Bahnhofstraße randalierten. Gegen 22 Uhr beobachtete eine Zeugin, wie sie mit einem gstohlenem Hinweisschild die Glasscheibe einer Straßenbahnhaltestelle eingeworfen und zerstört haben. Die Täter konten gestellt werden. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung richten sich gegen einen 16-Jährigen und einen 21-Jährigen aus Gotha. Bei einem der Täter wurde eine Kleinstmenge Betäubungsmittel aufgefunden und beschlagnahmt, er muss zudem mit einer Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen.

Rüpelhafte Fahrmanöver, gekrönt mit Unfallflucht
Gotha. Unbekannt ist der Fahrer, die Fahrerin eines VW Golf Cabrio, Farbe blau, die am Samstag gegen 14.50 Uhr auf der B 247 in Richtung Ohrdruf fuhr. Das Fahrzeug bog nach rechts in die Harjesstraße ab. Dabei kollidierte der VW mit einem roten Mazda 3, der aus der Harjesstraße kam. Der oder die VW-Fahrer/-in beging Unfallflucht.
Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können. Des Weiteren werden auch Zeugen gesucht, denen die Fahrweise des blauen VW Golf Cabrio bereits im Vorfeld des Unfalles auffiel. Dieser soll bereits ab Europakreuzung durch seine Fahrweise, Geschwindigkeit und Überholvorgänge aufgefallen sein. Hinweise werden unter der Telefonnummer 03621 781124 und der Bezugsnummer 0177111/2020 entgegengenommen.

 

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT