Bad Tabarz: Auf dem Heimweg überfallen

0
1775

Am Samstagmorgen, 01.07.2017 um 01:00 Uhr überfielen zwei bisher
unbekannte männliche Täter einen 57-jährigen Tabarzer, als dieser sich zu
Fuß in der Lauchagrundstraße auf dem Heimweg befand. Unter dem
strafverschärfenden Einsatz eines Messers erbeuteten die Täter mehrere
Hundert Euro Bargeld. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781424 und unter Angabe der Nummer 01-014718 entgegen.

 

Von Dach zu Dach
Gotha (Inspektionsdienst Gotha)
Für einen Großeinsatz der Polizei, Rettungsdienst, Notarzt und Feuerwehr
sorgte am 01.07.2017 kurz nach Mitternacht ein verwirrter 23-jähriger
Kletterer, welcher seine Wohnung über das Fenster verließ und in der
Gothaer Innenstadt von Dach zu Dach lief und sprang. Erst gegen 1 Uhr
konnte die Person unter Mitwirkung von Anwohnern sicher von einem Dach
in der Erfurter Straße geholt und dem Rettungsdienst übergeben werden.

 

Auf Ölspur in die Leitplanke
Winterstein (Inspektionsdienst Gotha)
Am Morgen des 30.06.2017 kam der 57-jährige Fahrer eines Pkw Dacia auf
der Landstraße zwischen Winterstein und Ruhla aufgrund einer vom Regen
verteilten Ölspur im Bereich einer Kurve ins Rutschen und stieß in die
Leitplanke auf der Gegenfahrbahn. Der Fahrer blieb unverletzt. Am
Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Die Beseitigung der Ölspur
wurde umgehend durch die Polizei veranlasst.

 

Betrunkener Radfahrer
Gotha (Inspektionsdienst Gotha)
Am Sonntag um 01:22 Uhr wurde ein 40-jähriger Radfahrer in der
Puschkinallee einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die
Beamten erheblichen Alkoholgeruch fest. Der anschließende
Atemalkoholtest ergab 1,86 Promille. Es folgte eine Blutentnahme im
Krankenhaus wegen des Straftatverdachts Trunkenheit im Verkehr.

The Londoner - Gotha

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT