Gotha: Sturmfolgen

0
512

Wegen des Sturms in der Nacht zum Freitag musste auch die Polizei tätig
werden.
In Gotha wurden in der Innenstadt Baustellenschilder auf die Straße
geworfen, zum Glück ohne weitere Schäden zu verursachen. Die Schilder
wurden von Polizeibeamten zur Seite geräumt.
Auf der Landstraße zwischen Gotha und Bufleben wurde ein Baum
umgeknickt, der die Straße komplett blockierte. Kameraden der Freiwilligen
Feuerwehr kümmerten sich um die Beseitigung des Baumes.
In Arnstadt sind in der Richard-Wagner-Straße mehrere Bäume umgestürzt,
ohne Fahrzeuge zu beschädigen. Die Feuerwehr beseitigte die Bäume.
Eine Dixi-Toiliette wurde im Eichfelder Weg in Arnstadt gegen ein Auto
gedrückt, das beschädigt wurde.
Mehrere Verkehrsschilder sind an der Baustelle in Traßdorf umgefallen.
In Wümbach und Langewiesen musste die Feuerwehr umgestürzte Bäume
von der Straße beseitigen. In der Ilmenauer Gartenstraße lag halbseitig ein
Baum auf der Fahrbahn.
Ein direkt über der Fahrbahn hängendes Stahlseil musste in Stadtilm von der
Feuerwehr beseitigt werden.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT