Fahren wie von Geisterhand

0
192

Gotha (red/Statista, 7. Juni). Zwei Drittel der Deutschen können sich vorstellen, einen selbstfahrenden Bus ohne menschlichen Fahrer zu nutzen. Das zeigt die Statista-Grafik auf Basis einer Bitkom-Umfrage. Noch mehr Vertrauen haben die Befragten in autonom fahrende U- und S-Bahnen. Anders sieht es dagegen bei Schiffen und Flugzeugen aus. Hier fällt der Anteil der Befragten unter die Marke von einem Drittel.

Fahrerlose und voll automatisierte U-Bahnen sind schon heute keine Seltenheit mehr. Diese werden in einer geschlossenen und geschützten Umgebung betrieben. Regionalzüge hingegen operieren auf ungeschütztem Terrain, das sich über hunderte Kilometer Länge erstreckt. Daher ist die Umsetzung der Technologie für das freie Verkehrsnetz noch immer eine große Herausforderung.

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT