Gothaer Kickboxer holt Doppelsieg beim World Cup

0
507
René Schabacker (2. v. r) mit seinem Teamkollegen Stefan Hoppe und den Bundestrainern Dirk Dechant und Karsten Rüger. Foto: privat   Grüße René Schabacker

Gotha (red, 7. Juni). Knapp sechs Monate nach dem Sieg auf der Weltmeisterschaft meldet sich René Schabacker – der Kickboxer in der Altersklasse Ü 40 – eindrucksvoll auf dem internationalen Parkett zurück.

Mit einem Doppelsieg auf dem diesjährigen World Cup in Ungarn in seiner Gewichtsklasse bis 94 kg sowie der offenen Gewichtsklasse über 94 kg konnte er zwei Goldmedaillen und Trophäen nach Gotha holen. „Ich war mir im Vorfeld unsicher, ob ich mich mit der offenen Gewichtsklasse nicht übernehme. Aber die erstklassige Vorbereitung durch die Bundestrainer und das perfekte Coaching an der Kampffläche haben sich ausgezahlt. Das nächste große Ziel in diesem Jahr ist nun die Europameisterschaft in Antalya im November“, so der 43-jährige Gothaer vom Kick- & Thaiboxen Gotha e. V.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT