Schätze des Perthes-Forums

0
199

Gotha (red, 6. Juni). Das Perthes-Forum in Gotha scheint auf den ersten Blick von außen ein großes, unnahbares Gebäude zu sein.
Das ist gut so, denn in seinem Inneren werden die Schätze der Gothaer Herzöge aufbewahrt. Seit Mitte des 17. Jahrhunderts haben sie Kostbarkeiten aus aller Welt zusammengetragen.
Eine ihrer Sammlungen ist die ethnografische Sammlung mit rund 2.400 Gegenständen.
„Oscar am Freitag“-TV-Redakteur Bernd Seydel bekam die Gelegenheit, einige dieser Schmuckstücke zu besichtigen.
Nebenbei erfährt man viel darüber, wie Wissenschaftler heute arbeiten, weshalb sie für die Forschung so wertvoll ist und warum und wie diese Sammlung bald für alle Gothaer Bürger einsehbar wird.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT