Polizeibericht Gotha – Zeugen gesucht

0
255
Foto: msb Kommunikation

Die Polizei informiert:

Vermeintlicher Enkel reich beschenkt
Erneut wurde eine ältere Dame am 15.09.2020 in Gotha Opfer des sog. „Enkeltricks“. Unter einem Vorwand gab sich ein Mann am Telefon als Enkelkind der Dame aus, woraufhin er sie in einem mehrstündigen Gespräch davon überzeugen konnte, einer „Freundin“ des Enkels eine enorme Menge Bargeld vor dem Haus zu übergeben. Die Dame ist nun um 7000 EUR ärmer. Seien Sie wachsam !

Spielzeug oder Kraftfahrzeug
Am Abend des 15.09.2020 wurde ein 10 jähriges Mädchen in der Langensalzaer Straße in Gräfentonna auf ihrem Hoverboard festgestellt. Ihren Eltern und ihr selbst warnicht klar, dass sie dafür eine Fahrerlaubnis und das Hoverboard ein Versicherungskennzeichen benötigt. Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz waren die Folge. Fahren darf sie mit ihrem Hoverboard nur abseits des öffentlichen Verkehrsraumes.

Nicht aufgepasst und abgebogen
Ein 80-jähriger Toyota-Fahrer wollte am Dienstagvormittag des 15.09.2020 in Gotha von der Bebelstraße aus nach links in die Mozartstraße abbiegen. Er übersah offenbar einen Hyundai und stieß mit dem Fahrzeug der 66-Jährigen zusammen. Der 80-Jährige und seine Beifahrerin wurden verletzt. Der Hyundai musste abgeschleppt werden.

Unfallverursacher geflüchtet – Zeugen gesucht
Am Montagvormittag des 14.09.2020 hat ein unbekannter Verkehrsteilnehmer in der Oswaldstraße in Tambach-Dietharz einen Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Der Unbekannte stieß gegen 11.00 Uhr beim Wenden beziehungsweise Rangieren mit seiner vorderen linken Fahrzeugecke gegen eine Zauntür und beschädigt diese, der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Bei dem Fahrzeug des Unbekannten soll es sich um einen grauen Mercedes-Transporter mit geschlossenem Kasten und dem Kennzeichenfragment „SGH“ gehandelt haben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 (Bezugsnummer /0214350/2020 ) zu melden.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT