Versammlung „zum Schutz der öffentlichen Sicherheit und Ordnung“ begleitet

1
892
Die Landespolizeiinspektion in Gothas Schubertstraße. Foto: Rainer Aschenbrenner

Gotha (red/LPI Gotha, 29. November). Gestern ab 18 Uhr gab es in der Gothaer Innenstadt auf dem Neumarkt eine nicht angemeldete Versammlung.
Nach Anfrage von „Oscar am Freitag“ dazu, informierte der Landespolizeiinspektion (LPI) Gotha. Es sollen demnach ca. 150 Personen unter dem Motto „Das Licht besiegt die Dunkelheit“ zusammengekommen sein. Einen Versammlungsleiter habe es nicht gegeben.
Die Menschenmenge sei vom Neumarkt über den Hauptmarkt, die Erfurter Straße und die Fischgasse zum Neumarkt zurückgelaufen, so die LPI. Einige Teilnehmer hätten Kerzen bzw. Lichter mit sich getragen.
Gegen 19.15 Uhr und auch während des Weges zurück zum Neumarkt, habe sich die Ansammlung aufgelöst.
„Zum Schutz der öffentlichen Sicherheit und Ordnung“ habe man die Veranstaltung begleitet, teilte die Polizei abschließend mit.

H&H Makler

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT