Was die Polizei am 28. September berichtete

0
127
Die Landespolizeiinspektion Gotha. Foto: Rainer Aschenbrenner

Landkreis (red/ots, 28. September, Stand xx Uhr):

VW rammt Hyundai, der gegen Zaun kracht
Gotha. Gestern, gegen 14 Uhr, wollte ein 23-jähriger VW-Fahrer vom Parkplatz des Berufsschulzentrums in Gotha-Ost auf die Straße ausfahren. Das ging schief, der er rammte den Hyundai einer 39-Jährigen, die auf der Kindleber Straße unterwegs war, derart, dass der Pkw gegen einen Zaun geschleudert.
Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Personen wurden nicht verletzt.
Die Straße war zeitweise halbseitig gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT