Was die Polizei noch berichtete (II)

0
773
Die Landespolizeiinspektion Gotha. Foto: Rainer Aschenbrenner

Landkreis (red/ots, 2. Oktober, Stand 16 Uhr)

Mann attackiert
Ohrdruf. Am Sonntagmorgen wurde die Polizei um 2.17 Uhr in die Suhler Straße gerufen. Dort berichtete ein 26-Jähriger, er sei auf dem Gelände einer nahegelegenen Tankstelle von einem noch unbekannten Mann aus einer Personengruppe heraus angegriffen und geschlagen worden.
Die Polizei sucht nun mögliche Zeugen des Geschehens und bitte sie, sich unter der Rufnummer 03621 781124 und unter Angabe des Aktenzeichens 0242713/2022 bei der Polizei in Gotha zu melden.

Laterne demoliert
Gotha. Ein 19-Jähriger rammte Samstag gegen 22 Uhr in der Von-Zach-Straße einen Laternenmast.
Die von Zeugen gerufenen Polizisten fanden schnell den Grund für den Unfall: der Fahrer hatte 1,68 Promille intus.
Es wurde eine Blutentnahme veranlasst.
Einen Führerschein konnte der Crash-Pilot nicht vorweisen, weshalb der nicht sichergestellt werden konnte.
Um ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs kam der 19-Jährige aber nicht herum.

Grundlos geschlagen
Gotha. Ein 17-Jähriger lief gestern kurz vor 17 Uhr mit zwei Begleitern den Bahnhofsvorplatz entlang, als er aus einer hinter ihm laufenden Gruppe auf Bargeld angesprochen wurde.
Zeitgleich schlug ihn einer der Verfolger mit der Faust ins Gesicht, sodass der junge Mann leicht verletzt und im Anschluss zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde.
Der unbekannte Täter entkam mit seinen beiden Begleitern.
Zeugenhinweise zur Tat oder dem Täter nimmt die Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621 781124 und unter Angabe der Bezugsnummer 0242495 2022 entgegen.

Briefkasten zerstört
Gotha. Ein Briefkasten eines Mehrfamilienhauses wurde in der Nacht von Freitag zu Samstag in der Von-Hoff-Straße beschädigt.
Der Sachschaden beträgt ca. 100 Euro.
Wer Hinweise zum Täter geben kann, der melde sich bitte bei der Polizei in Gotha unter der Telefonnummer 03621 781124 und der Angabe des Aktenzeichens 0242432/2022.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT