25 Jahre Basketball in Gotha: Familientag und BiG-Party im Berggarten

0
644

Back to the Roots: Basketball in Gotha feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen, und die zünftige Jubiläumsfeier soll genau an jenem Ort steigen, wo am 2. Juli 1998 alles begann – im Berggarten Gotha. Im Schatten der mächtigen Kastanien trafen sich damals zehn Mitstreiter und legten gemeinsam den Grundstein für einen eigenständigen Verein. Mit von der Partie waren an jenem Donnerstagabend Astrid und Dirk Kollmar, Marlies und Burkhart Rall, Yvonne Schäfer, Lothar Becker, Norman Wagner, Horst Graf, Wolfgang Otte und Peter Sturmhöfel.

Gotha (red/wg, 8. April). Fast auf den Tag genau ein Vierteljahrhundert später soll das Jubiläum gefeiert werden: Am Samstag, 1. Juli 2023, steigt im Berggarten das BiG-Familienfest – Beginn 14 Uhr.  „Wir planen im wahren Wortsinn einen Feiertag für unser Jubiläum, für unseren Sport und für alle, die einen Bezug zu unserem Verein haben oder an diesem Tag bekommen“, sagt BiG-Vizepräsident Jens Rönnpagel und freut sich schon heute auf ein „BiGeisterndes“ Happening.

Natürlich darf der Sport bei der „Silberhochzeit“ keinesfalls zu kurz kommen. Deshalb steht unter anderem ein Streetball-Turnier für Groß und Klein auf dem Plan. Parallel präsentiert BiG-Bewegungscoach Ronny Schönau verschiedene Angebote und lädt zum Mitmachen ein. Für gute Stimmung und beste Unterhaltung sorgen die Devilz Cheerleader.

Ab 19 Uhr steigt dann die BiG-Open-Air-Party mit verschiedenen DJs – Motto: „Beste Laune, beste Musik, beste Freunde!“

Derweil laufen die Vorbereitungen auf die Feierlichkeiten bereits auf vollen Touren. Dazu zählt auch, dass passend zum Jubiläumsjahr grandiose Geschichten geschrieben werden – zuletzt vor allem durch die Junior Rockets. Das Team von Head Coach Peter Krautwald schaffte am vergangenen Sonntag erstmals den Einzug ins Playoff-Viertelfinale und trifft dort auf ALBA Berlin. Und egal, was jetzt noch folgt – fest steht schon heute: Es wird die erfolgreichste Saison für Basketball in Gotha seit dem Aufstieg in die Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) im Jahr 2015.

 

 

 

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT