Aus dem Polizeibericht vom 30. November

0
524
Die Landespolizeiinspektion Gotha. Foto: Rainer Aschenbrenner

Landkreis (red/ots, 30. November, Stand 14.30 Uhr)

Weihnachtspyramide angezündet
Gotha. Unbekannte übergossen gestern gegen 23.15 Uhr die Weihnachtspyramide auf dem unteren Hauptmarkt mit Benzin und zündeten sie an. Zwei dunkel gekleidete Personen wurden beobachtet, wie sie flüchteten. Die Leitstelle informierte die Feuerwehr um 23.25 Uhr. Beim Eintreffen war das Feuer bereits erloschen. Vorsichtshalber wurde die Pyramide mit einer Wärmebildkamera untersucht. Durch das Feuer wurde die elektrische Verkabelung sowie die Lackierung beschädigt. Die Polizei Gotha sucht Zeugen, die nähere Angaben zu den Unbekannten machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer  03621 781503 und der Bezugsnummer 0281624/2020 entgegengenommen.

Diebe am Müllersweg
Gotha. Am Donnerstag wurde über Einbrüche in einen Container und eine Gartenlaube in einer Gartenanlage am Müllersweg berichtet („Oscar am Freitag“-Artikel).
Von Mittwoch gegen 13 Uhr bis Donnerstag gegen 14 Uhr wurde erneut in den Container und weitere Gartenlauben eingebrochen. Beute für rund 200 Euro waren Elektrogeräte, Kleidung und einen leeren Getränkekasten. Der Sachschaden betrug gut 600 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter 03621 781124 (Bezugsnummer 0280483/2020) entgegen.

Einbruch in Gartenlauben
Gotha. In drei Gartenhäuser einer Gartenanlage am Berggartenweg wurde in der Nacht von Samstag zu Sonntag eingebrochen. Gestohlen wurden Elektro- und Haushaltsgeräte im Wert von etwas mehr als 100 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Gotha unter 03621 781124 unter Angabe der Bezugsnummer 0281453/2020.

Baucontainer aufgebrochen
Ohrdruf. Zwischen Freitag gegen 14.30 Uhr bis heute gegen 7.15 Uhr wurde in einen Bürocontainer auf einer Baustelle am Schlossplatz eingebrochen. Gestohlen wurden Baugeräte sowie Kommunikationstechnik im Wert von über 10.000 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621 781124 (Bezugsnummer 0282001/2020) zu melden.

Drei Drogendelikte
Waltershausen. In der Ortsstraße kontrollierten Polizeibeamte einen 17-jährigen und fanden bei ihm eine geringe Menge Marihuana, die beschlagnahmt wurde. Eine Anzeige wurde gefertigt und der junge Mann nach Hause zu seinen Eltern eskortiert.

Georgenthal. Beamte der Gothaer Polizei kontrollierten am späten Samstagabend in der Bahnhofstraße eine 41-jährigen Frau. Dabei fanden sie eine geringe Menge Marihuana und Metamphetamin. Die Drogen wurden beschlagnahmt und ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubtem Drogenbesitzes eröffnet.

Molschleben. Unter Drogen stand ein 19-jähriger Opel-Fahrer bei einer Verkehrskontrolle am Samstagabend in der Straße Hirtentor. Zudem wurde bei ihm eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt. Die Weiterfahrt mit dem Pkw wurde untersagt und eine Blutentnahme zur Beweissicherung in einem Krankenhaus durchgeführt.

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT