Beratung für Hörgeschädigte in Waltershausen  

0
624

W(red, 15. November). Der „Soziale Dienst für Hörgeschädigte in Thüringen“ will Betroffene und deren Angehörige zu allen Fragen, die im Zusammenhang mit einer Hörminderung stehen, informieren und beraten wie auch zur Hörgeräte- und CI-Implantat-Versorgung sowie Tinnitus. Man unterstütze auch bei Fragen zur beruflichen Rehabilitation und Beantragung eines Schwerbehindertenausweises.

Der mobile „Soziale Dienst für Hörgeschädigte in Thüringen“ ist am Montag (20. November) für eine kostenlose und unabhängige Beratung von 10 Uhr bis 12 Uhr im „Haus der Generationen“, Schulplatz 4, in Waltershausen.

Es wird um Voranmeldung gebeten:
Telefon: 03643 422155
geöffnet: mittwochs 10 Uhr – 12 Uhr und 14 Uhr – 17 Uhr
Fax: 03643 422157
E-Mail: sozialerdienst@ov-weimar.de
Internet: www.ov-weimar.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT