Hainaer weiter Vize der „Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft“

0
241

Haina (red, 8. Juli Raiko Wöllert, der einen Biohof mit Milchziegen und Milchkühen und eigener Käseverarbeitung in Haina betreibt, wurde erneut zum stellvertretenden Vorsitzenden der bundesweiten Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) e. V. gewählt.

Er bleibt auch weiterhin der  Geschäftsführer der AbL Mitteldeutschland.

Hintergrund:
Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V. (AbL) ist eine bäuerliche Interessenvertretung, die für eine nachhaltige Landwirtschaft im Sinne einer sozial- und umweltverträglichen Landwirtschaft, sowie für entsprechende Rahmenbedingungen eintritt. Die AbL Mitteldeutschland engagiert sich vor allem in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

In der AbL haben sich sowohl konventionell als auch ökologisch wirtschaftende Bäuerinnen und Bauern zusammen geschlossen, wobei die Mehrzahl der Betriebe im Bereich der kleineren und mittleren Größenklassen anzusiedeln ist. Ferner zählen zu den MitgliederInnen Menschen anderer Berufsgruppen, die sich als VerbraucherInnen, Umwelt- oder TierschützerInnen oder als entwicklungspolitisch Engagierte für den Erhalt einer bäuerlichen Landwirtschaft einsetzen.

Fliesenstudio Arnold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT