Weitere Helfer aus Gotha im Katastrophengebiet

0
240
Private und ehrenamtliche Helfer aus Gotha hatten in wenigen Tagen Hilfsgüter gesammelt, die am Ende sechs Lkw füllten ("Oscar am Freitag"-TV berichtete). Die waren vorigen Donnerstag ins Krisengebiet gestartet, wurden u. a. in Neunkirchen entladen (Screenshot aus dem Video von Dirk Heß).

Landkreis (red/aw, 26. Juli). Zur Bewältigung der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz entsendet Thüringen jetzt auch Unterstützung aus dem Landkreis Gotha.

Zwei Krankentransportwagen (KTW-B) mit GTH-Kennzeichen rückten am Samstag ab. Ihre Mission: Patiententransporte vor Ort abzusichern. Die Gothaer Einheiten, gestellt vom DRK-Kreisverband und dem Rettungsdienst Schmolke, gehen mit Helfern aus Erfurt, dem Eichsfeldkreis, dem Unstrut-Hainich-Kreis, dem Weimarer Land, dem Landkreis Sonneberg, dem Wartburgkreis, dem Landkreis Greiz und dem Saale-Orla-Kreis in den Einsatz.

Private und ehrenamtliche Helfer aus Gotha hatten bereits vorige Woche in wenigen Tagen Hilfsgüter gesammelt, die am Ende sechs Lkw füllten („Oscar am Freitag“-TV berichtete). Die Hilfslieferung war vorigen Donnerstag ins Krisengebiet gestartet, wurde u. a. in Neunkirchen entladen (Screenshot aus dem Video von Dirk Heß).

 

Thüringer Golf Club

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT