Lockerung der Besuchsregeln im Helios Klinikum Gotha

0
1086
Marc Bernstädt, der Klinikgeschäftsführer (l.) und Dr. med. Karsten Reinig, der Ärztliche Direktor, freuen sich über die Lockerung Dr. med. Karsten Reinig. Foto: Helios Gotha

Gotha (red/soe, 31. Mai). „Der Inzidenzwert ist im Landkreis Gotha in den letzten drei Tagen unter 100 gesunken, deshalb können wir kurzfristig Besuche wieder erlauben. Ab dem 1. Juni können Patientinnen und Patienten in der Helios Klinikum Gotha wieder besucht werden“, freut sich Marc Bernstädt, Klinikgeschäftsführer.

Die Klinik bietet zwischen 15 Uhr und 18 Uhr Besuchszeit an. Während dieser Zeit darf eine Patientin oder ein Patient von einer Person für maximal eine Stunde pro Tag besucht werden.

Besucherinnen und Besucher müssen allerdings ein schriftliches oder elektronisches negatives Corona-Testergebnis vorlegen. Als Nachweis werden ein Schnelltest einer zertifizierten Teststelle, maximal 48 Stunden alt, oder ein maximal 72 Stunden alter PCR-Test akzeptiert.

Selbsttests werden nicht anerkannt.

Keinen Testnachweis benötigen vollständig geimpfte Personen, bei denen die abschließende Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt. Weiterhin sind an Covid-19 genesene Personen vom Testnachweis befreit, wenn die Erkrankung maximal sechs Monate, mindestens aber 28 Tage zurückliegt. Dafür ist ebenso ein entsprechender Impf- oder Genesungsnachweis erforderlich.

Wer zu Besuch kommen möchte, muss den jeweils passenden Nachweis mitbringen und zur Überprüfung bei der Registrierung am Eingang bereithalten. Pro Besuch muss darüber hinaus ein Erhebungsbogen zur Kontaktnachverfolgung (PDF zum Download) ausgefüllt werden.

Abgegeben wird der Bogen dann bei Betreten der Klinik bei der Einlasskontrolle. Für alle Personen auf dem Klinikgelände gilt – wie gehabt – das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes, die Verpflichtung zur Händedesinfektion und der Mindestabstand von 1,5 Metern.

„Wir setzen im Helios Klinikum Gotha seit Beginn der Pandemie und auch künftig die Vorgaben des Robert Koch-Instituts sowie die ministeriellen Verfügungen uneingeschränkt um. Die Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten und unserer Mitarbeitenden hat stets oberste Priorität. Mit dieser Lockerung der Besuchsregeln denken wir, das genaue Maß zwischen Vorsicht und Verständnis für die Patienten und deren Angehörige gefunden zu haben. Vor allem für ältere Menschen und ihre Angehörigen war das generelle Besuchsverbot der letzten Monate eine belastende Situation. Wir freuen uns, nun wieder einen Schritt in Richtung Normalität gehen zu können. Ebenso danken wir allen für das stets entgegengebrachte Verständnis, die Einhaltung aller Hygieneregeln und das Vertrauen zum Helios Klinikum Gotha in den letzten Pandemiemonaten“, sagt der Ärztliche Direktor Dr. med. Karsten Reinig.

Im Testzentrum des Helios Klinikums Gotha können Dienstag bis Freitag von 15 Uhr bis 18 Uhr zertifizierte Schnelltests durchgeführt werden. Um die Wartezeit zu verkürzen, kann man vorab einen Termin, montags-freitags zwischen 8 Uhr und 13 Uhr unter 03621 220 5901 oder 03621 220 5266 vereinbaren.

 

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT