Tourismusverband: 6. „DREI(N)SCHLAG“ findet 2023 statt

0
2201
Screenshot: Homepage des Verbandes

Gotha (red/ba, 3. November). Die diesjährige Mitgliederversammlung des Tourismusverbandes Thüringer Wald/Gothaer Land e. V. hat gestern in Apfelstädt stattgefunden, berichtete Dr. Bettina Aschenbrenner, die Geschäftsführerin des Verbandes.

Dr. Bettina Aschenbrenner. Foto: privat

Neben der Berichterstattung über das Geschäftsjahr 2021 seien auch der Projekt- und Haushaltsplan für das Jahr 2023 beschlossen worden.

Geplant wären u. a. die Teilnahme an acht Tourismusmessen bzw. touristischen Präsentationen in Deutschland, die Herausgabe mehrerer Publikationen, darunter eine neue Broschüre mit den schönsten Wanderwegen zwischen Rennsteig und Fahner Höhe.

Zudem werde der Verband erneut das Veranstaltungsmarketing für den 6. DREI(N)SCHLAG übernehmen, der nach sechsjähriger Pause am 19. August 2023 stattfinden soll.

Insgesamt seien für das Tourismusmarketing im kommenden Jahr Ausgaben in Höhe von 46.000 Euro geplant worden.

Einstimmig beschlossen sei auch eine neue Beitragsordnung, die zum 1. Januar 2023 in Kraft treten wird. Es wäre nach 2002 (Umstellung der Beiträge von DM auf Euro) und 2010 (Differenzierung der Mitgliedsbeiträge für Beherbergungsbetriebe nach deren Größe), die dritte Änderung der Gründungordnung aus dem Jahr 1991. Die neue Beitragsordnung sehe erstmals eine – wenn auch moderate – Beitragserhöhung für alle Mitglieder, von der Kommune über Beherbergungs- und Freizeitbetriebe bis zum lokalen Tourismusverein vor. Sie werde notwendig, um die seit Jahren steigenden Kosten im Bereich des Tourismusmarketings mit abzusichern, so Aschenbrenner.

Verabschiedet wurde der stellvertretende Verbandsvorsitzende Christoph Gösel, der zum 1. Januar 2023 sein Amt als Geschäftsführer der Thüringer Tourismus GmbH antreten werde.

Neu im Vorstand sei der Leiter Tourismusmarketing der KulTourStadt Gotha GmbH, Stefan Seelig. Er werde ab 1. Januar Gothas Kultur- und Tourismusbetrieb und damit auch die Kreisstadt im Verbandsvorstand vertreten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT