Vom Dinopark im Schuhkarton bis zum Filmworkshop – Osterferien auf dem Friedenstein

0
187
Die Urzeit im Blick: Die Bromacker lab-Erfinderin Maria Schulz am digitalen Spiel „Fossilienentstehung“. Foto: Lutz Ebhardt/Stiftung Schloss Friedenstein

Gotha (red, 7. April). Mit dem Ostereiermarkt am Wochenende startet auf dem Friedenstein ein abwechslungsreiches Ferienprogramm.

Vom 9. bis 24. April können Kinder, Jugendliche und Familien nicht nur in eine österliche Welt eintauchen, sondern auch jene der Ursaurier kennenlernen und das Schloss erkunden.

Sie haben die Möglichkeit, selbst künstlerisch aktiv zu werden und bei einem Filmworkshop Geschichte erfahren.

Zu allen Führungen und Kinderveranstaltungen ist eine Anmeldung unter 03621 8234-0 oder service@stiftung-friedenstein.de erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Filmworkshop „Memory Walk“
Für Jugendliche ab 14 Jahren bietet die Stiftung den Filmworkshop „Memory Walk“ an, bei dem sich die Teilnehmer mit der Geschichte des Holocaust anhand der Geschichte Gothas auseinandersetzen: Wie wird hier an historische Ereignisse und Entwicklungen erinnert, wie wird dadurch unser Blick auf die Vergangenheit beeinflusst? Inspiriert durch Theorie und Analyse erstellen die Jugendlichen im Anschluss einen etwa 5-minütigen Kurzfilm. (Anmeldung bis zum 13. April per E-Mail bei Christoph Mauny: mauny@stiftung-friedenstein.de)

Ausstellung „Saurier – Die Erfindung der Urzeit“
Kreative Geister haben die Möglichkeit, Direktor*in ihres eigenen Dinoparks zu werden und nach einer Führung durch die Ausstellung „Saurier – Die Erfindung der Urzeit“ eine vergangene Welt im Schuhkarton zu erschaffen. Sie können der traditionellen Ostereibemalung auf den Grund gehen und sich bei Glitzerstaub, Pailletten und prunkvollen Barockelementen selbst ausprobieren oder sich durch Mumien für einen Druck auf Papyrus inspirieren lassen. Osterhase Felix nimmt Kinder mit auf seine Traum- und Abenteuerreise, bei einem Gang durch den Nordflügel entdecken kleine Detektive Blumen und lüften ihre Geheimnisse.

Naturwissenschaftlich Interessierte lernen während der Osterferien die faszinierende Welt der Paläontologen und Geologen kennen und erfahren, wie sie eine Welt vor Millionen von Jahren rekonstruieren. Der Paläokünstler Frederik Spindler nimmt die Gäste seines Vortrags mit zu dem „Phantom von Hildburghausen“ und erzählt, wie man ihm mittels Fährtenplatten auf die Spur kam. Führungen durch das Bromacker lab und die Ursaurierausstellung runden das Angebot ab.

Das Angebot im Überblick und verschiedene Bastelideen für zu Hause gibt es hier:  https://www.stiftungfriedenstein.de/ausstellungen-und-veranstaltungen/ferientipps 

Das komplette Programm
Das Ferienprogramm ist für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre kostenfrei, bei manchen Veranstaltungen aber fällt ein Unkostenbeitrag an.

Samstag, 09.04.2022, und Sonntag, 10.04.2022, 10-17 Uhr
Orangerie, Orangenhaus
Markt
13. Ostereiermarkt auf Schloss Friedenstein
Eintritt: 3,00 €, erm. 2,00 €
Es gilt die 3G-Regel und Maskenpflicht.

Dienstag, 12.04.2022, 11 Uhr
Schloss Friedenstein, Lindenau-Kabinett
Kinderveranstaltung
Schöne bunte Ostereier, eine bunte Osterfeier!
Gemeinsam gehen wir der Geschichte und den Traditionen der Ostereibemalung auf den Grund und probieren verschiedene Gestaltungsarten selbst aus. Von feinen Mustern über Glitzerstaub und Pailletten bis zu prunkvollen Barockornamenten: Alles ist möglich!
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Antonia Winkler
Treffpunkt: Schlosskasse

Mittwoch, 13.04.2022, 10 Uhr
Ekhof-Theater
Kinderveranstaltung
Es ist das Osterfest alljährlich für den Hasen recht beschwerlich. (Wilhelm Busch)
Der Osterhase Felix hat vor dem Osterfest viel zu tun. Aber so richtig Lust dazu hat er nicht. Lieber träumt er von schöneren Dingen, die ihm Spaß machen. Folgt ihm auf seiner Traum- und Abenteuerreise und vielleicht hat er für euch eine kleine Überraschung versteckt!
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Heike Faber-Günther
Treffpunkt: Schlosskasse

Mittwoch, 13.04.2022, 10 Uhr
Schloss Friedenstein, Lindenau-Kabinett
Kinderveranstaltung
Schöne bunte Ostereier, eine bunte Osterfeier!
Gemeinsam gehen wir der Geschichte und den Traditionen der Ostereibemalung auf den Grund und probieren verschiedene Gestaltungsarten selbst aus. Von feinen Mustern über Glitzerstaub und Pailletten bis zu prunkvollen Barockornamenten: Alles ist möglich!
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Antonia Winkler
Treffpunkt: Schlosskasse

Mittwoch, 13.04.2022, 15 Uhr
Herzogliches Museum
Vortrag für Kinder und Jugendliche
Das Phantom von Hildburghausen
Gemeinsam mit dem Paläontologen und Künstler Frederik Spindler wird das Rätsel um das Phantom von Hildburghausen gelöst. Wie die Fährten des Phantoms Hand und Fuß bekommen haben, erfahrt Ihr in einem spannenden Vortrag.
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Referent: Dr. Frederik Spindler
Eintritt: 5,00 €, erm. 2,50 €

Donnerstag, 14.04.2022, 10 Uhr
Ekhof-Theater
Kinderveranstaltung
Es ist das Osterfest alljährlich für den Hasen recht beschwerlich. (Wilhelm Busch)
Der Osterhase Felix hat vor dem Osterfest viel zu tun. Aber so richtig Lust dazu hat er nicht. Lieber träumt er von schöneren Dingen, die ihm Spaß machen. Folgt ihm auf seiner Traum- und Abenteuerreise und vielleicht hat er für euch noch eine kleine Überraschung versteckt!
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Heike Faber-Günther
Treffpunkt: Schlosskasse

Sonntag, 17.04.2022, 15 Uhr
Herzogliches Museum
Führung durch die Sonderausstellung
Saurier – Die Erfindung der Urzeit
Eintritt: 5,00 €, erm. 2,50 €

Dienstag, 19.04.2022, bis Freitag, 22.04.2022, 10-16 Uhr (4 Tage)                                                                                             Memory Walk – Film-Workshop für Jugendliche
Treffpunkt: Herzogliches Museum, Seiteneingang
ab 14 Jahre
Das Format basiert auf der Idee des Anne Frank Hauses in Amsterdam, junge Menschen zu ermutigen, sich aktiv mit der Geschichte des Holocaust anhand der spezifischen Geschichte ihres Ortes auseinanderzusetzen. Wesentlicher Zugang für diese Auseinandersetzung ist die Frage, wie im lokalen Raum an historische Ereignisse und Entwicklungen erinnert wird und wie diese Erinnerungskultur unseren heutigen Blick auf die Vergangenheit beeinflusst.
Der Workshop besteht aus zwei Ebenen: Theorie und Analyse sowie Praxis und Technik. Ziel ist die kritische Reflexion der Erinnerungskultur allgemein und speziell in der Region und zugleich die Entwicklung von konkreten Produkten in Form von ca. 5-minütigen Kurzfilmen.
Anmeldung bis zum 13.4. per Mail an mauny@stiftung-friedenstein.de

Dienstag, 19.04.2022, 10 Uhr
Schlossmuseum
Kinderveranstaltung
Komm in meinen Garten. Ich möchte, dass meine Blumen dich kennenlernen.
Ein außergewöhnlicher Spaziergang durch einen besonderen Garten – die Räume im Nordflügel von Schloss Friedenstein –, wo allerlei Blumen zu entdecken sind. Sucht sie und lüftet ihre Geheimnisse.
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Heike Faber-Günther
Treffpunkt: Schlosskasse

Mittwoch, 20.04.2022, 10-12 Uhr
Herzogliches Museum
Kinderveranstaltung
Dinopark im Schuhkarton
Wolltest du schon immer Direktor*in deines eigenen Dinoparks sein? Nach einer Führung durch die Ausstellung bekommst du die Chance, mit uns deinen eigenen Dinopark im Schuhkarton zu basteln, den du anschließend mit nach Hause nehmen kannst.
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Alina Depner
Treffpunkt: Kasse Herzogliches Museum
Materialkosten: 2,00 €

Donnerstag, 21.04.2022, 11 Uhr
Herzogliches Museum
Kinderveranstaltung
Das Geheimnis der Mumie
Ihr wolltet schon immer mal echte Mumien sehen, das Gold der Pharaonen entdecken und auf echtem Papyrus drucken? Dann kommt mit auf eine Zeitreise ins Alte Ägypten und lasst euch begeistern von der faszinierenden Götterwelt!
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Antonia Winkler
Treffpunkt: Kasse Herzogliches Museum

Freitag, 22.04.2022, 11 Uhr
Schloss Friedenstein, Ausstellungshalle
Führung
Bromacker lab – Führung zum Mother Earth Day
Zum internationalen „Mother Earth Day“ wollen wir gemeinsam eine Zeitreise in das Perm machen. Wie sah unsere Welt vor 290 Millionen Jahren aus und was ist überhaupt ein Ursaurier? Diesen Fragen wollen wir im Bromacker lab nachgehen.
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Maria Schulz
Eintritt: 5,00 €, erm. 2,50 €

Sonntag, 24.04.2022, 15 Uhr
Herzogliches Museum
Abschlussführung durch die Sonderausstellung
Finissage: Saurier – Die Erfindung der Urzeit
Eintritt: 5,00 €, erm. 2,50 €

noch bis 24. April 2022
Herzogliches Museum
Saurier – Die Erfindung der Urzeit
Sonderausstellung

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag
10 – 17 Uhr

Eintritt
5,00 €, erm. 2,50 €

noch bis 21. August 2022
Herzogliches Museum
Wieder zurück in Gotha! Die verlorenen Meisterwerke
Sonderausstellung

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag
10 – 17 Uhr

Eintritt
5,00 €, erm. 2,50 €

Das Tragen einer Maske vor Ort wird empfohlen. Die aktuellen Regelungen zur Corona-Prävention finden Sie hier: https://www.stiftungfriedenstein.de/corona-praevention

Voranmeldung
Kontakt Museumspädagogik
Tel.: 03621  8234-550
Alina Depner, depner@stiftung-friedenstein.de
Heike Faber-Günther, faber@stiftung-friedenstein.de
Christoph Mauny, mauny@stiftung-friedenstein.de

MSB Kommunikation

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT