Deutschland ist ein teures Pflaster

0
874
Symbolbild: Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay

Gotha (red, 28. Februar). Im Schnitt zahlten deutsche Firmen 2022 28,8 % Steuern, zitiert das „Manager Magazin“ aus dem Mannheim Tax Index.
Damit liege Deutschland nur hinter Japan (34,1 %) und Spanien (29 %).
Der EU-Durchschnitt beträgt 18,8 %.
Der Finanz­wissenschaftler Christoph Spengel schreibt deshalb Deutschland einen „Hoch­steuer­land­charakter für Investitionen“ zu.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT