21. Kneipp-Naturheiltage und 12. Kneipp-Kinder-City-Lauf

0
805

Am 2. Septemberwochenende vom 11.-13.09.2015 finden in Friedrichroda zum 21. Mal die Kneipp-Naturheiltage statt. Namensgeber ist Sebastian Kneipp, der Begründer eines ganzheitlichen Naturheilverfahrens. Das ganzheitliche Naturheilverfahren basiert auf fünf Säulen. Dem Zusammenspiel von Wasseranwendung, Bewegung, Heilkräutern, gesunder Ernährung sowie Ausgleich und Entspannung.

In diesem Jahr beginnen die Kneipp-Naturheiltage am 11. September, um 19.00 Uhr mit einer Festveranstaltung in der St. Blasiuskirche Friedrichroda. Schirmherr der Veranstaltung ist Herr Thomas Klöppel, Bürgermeister des Luftkurortes Friedrichroda.

Musikalische Umrahmung gestaltet Herr KMD Theophil Heinke und die Gospelsänger „Gospel Train“, Eintritt ist frei ! Anschließend laden wir zum Sektempfang und buntem Büffet im Gemeindehaus der St. Blasiuskirche ein.

 

Am Samstag, 12.09.2015, findet ein großer Kräuter- und Gesundheitsmarkt unter dem Motto „Kneipp – Anwendungen sind Zuwendungen“ statt. An zahlreichen Ständen erhält der Besucher Informationen, Produkte und Tipps für die gesunde Lebensweise und zum Hauptthema. Oft genügen schon kleine Anregungen, um nachhaltig Gesundheit, Entspannung und Harmonie ins Leben zu bringen. Vorführungen laden zum Mitmachen ein.

Für Interessierte ist eine Standreservierung für den Markt bis 01.09. 2015 möglich.

 

Am Nachmittag gibt es den inzwischen bei den Kindern sehr beliebten „Kinder-City-Lauf“, der in diesem Jahr bereits zum 12. Mal stattfindet. Die Teilnehmerzahl und die Beliebtheit des City-Laufs nimmt stetig zu. Alle Kinder aus nah und fern sind auch in diesem Jahr herzlich zum Mitmachen eingeladen. Anmeldung erfolgt beim Kneippverein Friedrichroda und beim Kur- und Tourismusamt Friedrichroda.

 

Am Sonntag, 13.09.2015, findet ein Familien- und Vereinswandertag rund um Friedrichroda statt. Start ist 11.30 Uhr am Trinkpavillon auf dem Kirchplatz, gegenüber der St. Blasiuskirche.

Ziel: Berggasthof „Heuberghaus“ am Rennsteig

Am Ziel können sich alle Wanderfreunde die heiß gelaufenen Füße im dortigen Kneipptretbecken erfrischen. Denn schon Pfarrer Kneipp sagte: Das Probieren geht über das Studieren, denn man weiß, dass, wer sich überwindet, den Weg zur eigenen Gesundheit findet. Danach kann sich jeder mit Bratwurst vom Rost oder anderen Köstlichkeiten und einem kühlen Bier stärken und bei zünftiger Blasmusik die Seele baumeln lassen.

Gäste aus nah und fern sind herzlich eingeladen.

 

Unterstützt wird die Veranstaltung durch das Kur- und Tourismusamt der Stadt Friedrichroda und vielen freiwilligen Helfern.

 

Nähere Informationen: www.friedrichroda.de oder Kneipp-Verein Friedrichroda e.V.

 

Fliesenstudio Arnold