22. April ist "Internationaler Tag der Mutter Erde"

0
1005

Der Tag der Erde (auch engl. Earth Day) findet alljährlich am 22. April in über 175 Ländern statt und soll die Menschen dazu anregen, die Art ihres Konsumverhaltens zu überdenken.

Um auf die Problematik Umweltverschmutzung aufmerksam zu machen, initiierte der seinerzeit amtierende US-Senator von Wisconsin einen nationalen Umweltaktionstag … der jährlich am 22. April stattfindet, um die Menschen zum Überdenken ihres Verbrauches anzuregen … Der Tag wird seit 1970 in den USA begangen, wo er von Anbeginn sehr beliebt ist und alljährlich an tausenden von Universitäten und Colleges Veranstaltungen stattfinden … seit 1990 wird dieser weltliche Feiertag auch international begangen. Im Jahr 2009 wurde auf Vorschlag der bolivianischen Regierung der 22. April von der Generalversammlung der Vereinten Nationen zum Internationalen Tag der Mutter Erde erklärt. Quelle: Wikipedia

In Deutschland steht der Tag in diesem Jahr übrigens unter dem Motto „Wir lieben unsere grüne Stadt“ – ein Satz, der nicht nur am 22. April das Verhalten der menschen bestimmen sollte.

Publiziert: 22. April 2011, 17.35 Uhr