Am 29. Oktober wird eine Ausstellung mit Bildern von Grit Leinen am UKJ eröffnet

0
1061

Grit Leinen redet nicht über ihre Bilder. Kleine Hinweise auf das, was sie zum Malen angeregt hat, erhält der Betrachter jedoch durch die Titel jedes Werks der Jenaer Künstlerin. Ihre besondere Mischung aus abstrakten und figürlichen Motiven überrascht den Betrachter und regt die Fantasie an. In der Magistrale des Universitätsklinikums Jena (UKJ) präsentiert Grit Leinen nun vor allem großformatige Werke.

Nicht zum ersten Mal haben sich die Organisatoren darum bemüht, gerade in der dunklen Jahreszeit Bilder in leuchtenden Farben in der Magistrale zu zeigen, wie beispielsweise die Arbeiten von Swetlana Philipp und Rita Müller im vergangenen Winter. Grit Leinen zeigt sich als temperamentvolle und fantasiereiche Künstlerin, die den Umgang mit Farben und Formen perfekt beherrscht.

Terminhinweis:
29. Oktober 2014, 18 Uhr
Ausstellungseröffnung „Kunst in der Magistrale“
Ort: Cafeteria am Ende der Magistrale im Klinikum Lobeda, Erlanger Allee 101, 07747 Jena

H&H Makler