Auch Mädchen wollen Basketball spielen

0
823

Diese Quote kann sich sehen lassen: Insgesamt 26 Mädchen hatten sich vor ziemlich genau zwei Monaten am „Mädchen-Basketball-Tag“ von Basketball in Gotha beteiligt. Alle 26 Teilnehmerinnen sind am Ball geblieben und absolvierten am vergangenen Wochenende mit großer „BiGeisterung“ das „Girls Camp“. Somit ergibt sich eine Quote von 100 Prozent!

„Wir waren positiv überrascht, dass alle Mädchen, die vor zwei Monaten Interesse bekundet hatten, auch tatsächlich am Camp teilgenommen haben und dass sie sich so motiviert ins Zeug gelegt haben“, sagte BiG-Athletiktrainer Steffen Droske. „Wenn sie mit diesem Elan weitermachen, dann werden erste Erfolgserlebnisse nicht lange auf sich warten lassen!“

Das zweitägige Camp diente vor allem der Vorbereitung auf die Saison 2015/2016, in der BiG zwei neue Mädchen-Teams im Liga-Spielbetrieb (U13 / U19) an den Start schicken kann. Deshalb standen am Wochenende mehrere anstrengende Trainingseinheiten in der Ernestiner-Sporthalle auf dem Programm. Doch auch Spiel und Spaß kamen nicht zu kurz: So besuchten die Camp-Teilnehmerinnen zum lockeren Ausklang des ersten Tages die BiG-Beach-Party im Vereinsgarten an der Leinastraße, wo sie auch die Präsentation des neuen Teams der Oettinger Rockets Gotha verfolgen konnten.

„Das Girls Camp war zweifellos eine gelungene Veranstaltung und somit auch der Lohn für die großen Anstrengungen, die wir auf diesem Gebiet unternehmen“, sagt BiG-Geschäftsführer Peter Sturmhöfel. „Schließlich sind in den Arbeitsgemeinschaften, die wir an den Schulen betreuen, schon viele Mädchen am Ball: Ihnen wollen wir in unserem Verein eine gute Plattform bieten, um unter fachlicher Anleitung trainieren und unter Wettkampf-Bedingungen spielen zu können.“

Dieser Anspruch spiegelte sich natürlich auch beim Girls-Camp wider. So waren an beiden Tagen insgesamt sieben Trainer und Betreuer im Einsatz, die gemeinsam mit den Mädchen dafür sorgten, dass das Event ein großer Erfolg werden konnte.

Teilnehmerinnen „Girls Camp“: Emily Böx, Lara Dörfer, Lena Enders, Paula Engelmann, Lilly Feistkorn, Emely Günther, Henriette Hantel, Josefine Kälber, Lena Knobloch, Jette Lange, Lea Lesser, Dorit Mauersberger, Celine Möller, Gina Pfaffel, Paula Schierhorn, Antonia Schmidt, Jaimy Schmidt, Lea Schröder, Amy Striehn, Celina Vogel, Alea Zühlsdorff, Nadja Olbrisch, Anna-Lena Schröder, Stacey Schmidt, Johanna Dittmar, Hannah Lindenberger

Trainer- und Betreuerteam: Yvonne Schäfer, Christiane Gruber, Ariane Sülzenbrück, Steffen Droske, Mario Kalipke, Daniel Eichenauer, Felix Jahn

MSB Kommunikation