Die staatliche Regelschule „Andreas Reyher“

0
848

Über 600 Schulen haben sich in diesem Jahr an dem Wettbewerb „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ beteiligt, unter ihnen die Gothaer Regelschule „Andreas Reyher“. Bundesweit konnten sich alle allgemeinbildenden Schulen bewerben, die zum Hauptschul-abschluss, zur Berufsbildungsreife oder zur Berufsreife führen. „Starke Schule“ möchte das Engagement der Schulen bei der Vorbereitung ihrer Schülerinnen und Schüler auf die Berufswelt würdigen und zur Nachahmung anregen.

Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung, die Bundesagentur für Arbeit, die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und die Deutsche Bank Stiftung führen den Wettbewerb alle zwei Jahre gemeinsam durch. Er ist mit insgesamt 220.000 Euro dotiert. Eine Jury mit Vertretern aus Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft hat die besten Schulen in jedem Bundesland ausgewählt. Auf die erstplatzierten Landessieger wartete jeweils ein Preis in Höhe von  5.000 Euro und die Chance auf den Bundessieg.

Die Preisträger und ihre Platzierung wurden am 16. März 2011 bei einer Festveranstaltung in Erfurt bekannt gegeben und von Bildungsminister Christoph Matschie ausgezeichnet. Die Staatliche Regelschule „Andreas Reyher“ Gotha gehört zu den Schulen, die in Thüringen in die engere Auswahl gekommen ist und belegte den 4. Platz.

Fliesenstudio Arnold