Erst getrunken, dann abgehauen, schließlich erwischt …

0
1221

Alkoholeinfluss und Unfallflucht
Georgenthal. Zu einer seitlichen Berührung zweier Fahrzeuge im Begegnungsverkehr kam es am Mittwochnachmittag, gegen 15.20 Uhr, in der Tambacher Straße. Eine 43-jährige VW-Fahrerin fuhr nach Zeugenangaben zu weit links in den entgegenkommenden Verkehr hinein und stieß seitlich mit einem Audi zusammen.

Die Frau fuhr jedoch einfach weiter, konnte aber im Bereich einer Ampel von Polizeibeamten in Zivil angehalten werden. Während der Unfallaufnahme wirkte die Frau sehr benommen, sie gab auch Medikamenteneinnahme an. Sie wurde daher zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, wo Alkoholeinfluss festgestellt wurde. Eine erster Test ergab 2,83 Promille.

Im Zuge der Ermittlungen wurde bekannt, dass die Frau außerhalb von Georgenthal zwei entgegen kommende Fahrzeug stark gefährdet hat, weil sie auf die Gegenfahrbahn geraten ist. Die betroffenen Fahrzeugführer melden sich bitte bei der Polizei Gotha, Tel. 03621/781124.

Publiziert: 21. April 2011, 19.58 Uhr