Vorweihnachtliches Geschenk: Fichtestraße ab 20. Dezember frei

0
4996
Noch wird gebaut – aber nicht mehr lange. Foto: Stadtverwaltung Gotha

Gotha (red/dg, 1. Dezember). Die Verkehrsfreigabe der B 7 Fichtestraße wird nach Beendigung der umfangreichen Tiefbauarbeiten aller örtlichen Ver- und Entsorgungsbetriebe, der Stadt Gotha und des Thüringer Landesamtes für Bau und Verkehr voraussichtlich am 20. Dezember freigegeben.

Obwohl es ab dieser Woche winterlich werden soll, werden die Arbeiten im Straßeneinbau weitergeführt und aller Voraussicht nach am 20. Dezember soweit beendet, dass die Verkehrsfreigabe erfolgen kann. Bis dahin sind noch viele Anlagenteile im Baustellenbereich zwischen der Kreuzung Seebergstraße, Arndtstraße und Gleichenstraße zu bearbeiten.

Sollte sich eine langanhaltende winterliche Witterung einstellen, könnten Restleistungen im Bereich der Fußwege, einschließlich dann notwendiger Fahrbahneinengung, 2023 erfolgen. Eine Durchfahrt der Fichtestraße wird aber auch dann möglich sein.

Nach Aufhebung der Umleitungsstrecke durch Gotha-Ost bleibt der provisorische Kreisverkehr in der Kindleber Straße bestehen.

H&H Makler

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT